Centine Rosso Toscano, Banfi | Centro Italia
45319
product-template-default,single,single-product,postid-45319,theme-bridge,woocommerce,woocommerce-page,woocommerce-no-js,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode_grid_1300,columns-4,qode-product-single-tabs-on-bottom,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-16.7,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-6.1,vc_responsive

Centine Rosso Toscano, Banfi

Der Centine Rosso Toscano von Banfi erscheint im Glas in einem dunklen Rubinrot. In der Nase verbreitet der Rotwein eine intensive Würze mit weinigen Details. Im Geschmack hat der Centine Rosso eine dichte sowie weiche Anmutung. Nuancen von Holz wissen zu beeindrucken.

 

  • Farbe: dunkles Rubinrot
  • Geruch: intensive Würze, weinig
  • Geschmack: dicht, weich, Nuancen von Holz

7,58 

SOFORT VERFÜGBAR

Der Centine Rosso Toscano von Banfi ist wie die Toskana ein wahrgewordener Traum

Die Toskana ist wie der Centine Rosso von Banfi ein wahrgewordener Traum. Die charmanten Hügel und das schöne Licht der Sonne machen die Landschaft zum Paradies. Hinzu kommt die Weintradition. Der Brunello di Montalcino sowie die Weine aus dem Chianti verhalfen der Region zur ersten Liga. Der Großherzog Cosimo III. schützte er in seinem Dekret von 1716 Carmignano, Pomino, Val d’Arno sowie Chianti. Heute sind diese als DOC oder DOCG Weine bekannt. Die Sangiovese Traube ist in der Toskana die klare Nummer eins. So sind in Chianti Weinen mindestens 75 Prozent vorgeschrieben. In einem Chianti Classico sogar zu 80 Prozent. Weitere Varianten des Sangiovese sind der Brunello di Montalcino sowie der Rosso di Montalcino.

 

Der Centine Rosso Toscano von Banfi zeugt von einer mutigen Geschichte der Brüder John und Harry

Banfi wurde 1978 von den italienisch-amerikanischen Brüdern John und Harry Mariani gegründet. Die beiden Brüder wollten von Beginn an ein hochmodernes Weingut schaffen. Mit der Hilfe der Wissenschaft sollten Premiumweine hergestellt werden. Zusammen mit dem führenden Önologen Ezio Rivella fanden sie das optimale Stück Land. Der Boden war reich an Nährstoffen und die Lage profitierte von einem günstigen Mikroklima. Das Weingut Banfi zählt heute zu den wichtigsten im ganzen Piemont.

Die Trauben werden mit einer kurzen Mazeration vinifiziert. Nach alkoholischer und malolaktischer Gärung wird der Wein für kurze Zeit in Eichenfässern reifen gelassen und im Frühjahr nach der Ernte abgefüllt. Eine geeignete Verfeinerung folgt. Die beste toskanische Tradition von Sangiovese mit Cabernet Sauvignon und Merlot in einer jungen und frischen Mischung.

Gewicht 1.5 kg
Winzer

Region

Weinart

Jahrgang

Rebsorte

60% Sangiovese – 20% Cabernet Sauvignon – 20% Merlot.

Ausbau

Stahltank

Alkoholgehalt

Inhalt

Masseinheit

l

Allergene

Sulfite

Inverkehrbringer

Banfi S.r.l. – Loc. Castello di Poggio alle Mura snc – 53024 Montalcino (SI) – Italien

Menge

Artikelnummer

1551

Gewicht 1.5 kg
Winzer

Region

Weinart

Jahrgang

Rebsorte

60% Sangiovese – 20% Cabernet Sauvignon – 20% Merlot.

Ausbau

Stahltank

Alkoholgehalt

Inhalt

Masseinheit

l

Allergene

Sulfite

Inverkehrbringer

Banfi S.r.l. – Loc. Castello di Poggio alle Mura snc – 53024 Montalcino (SI) – Italien

Menge

Artikelnummer

1551

Artikelnummer: 1551 Kategorie: Schlüsselworte: , , ,