Grechetto dell'Umbria IGT, Lungarotti | Centro Italia
45564
product-template-default,single,single-product,postid-45564,theme-bridge,woocommerce,woocommerce-page,woocommerce-no-js,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode_grid_1300,columns-4,qode-product-single-tabs-on-bottom,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-16.7,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-6.1,vc_responsive

Grechetto dell’Umbria IGT, Lungarotti

Grechetto Umbria IGT Lungarotti Helles Gelb mit leichtem goldreflex; in der Nase intensiv und aromatisch; fruchtige Noten nach reifer Ananas, Grapefruit und Blütenhonig; trocken, und gut im Alkohol, Aromen nach Fruchtschale von Zitrusfrüchten, volles Finale mit einem feinen Hauch von Bittermandeln.

7,25 

SOFORT VERFÜGBAR

Der Grechetto dell’Umbria von Lungarotti aus Umbrien spricht Italien aus dem Herzen

Das zauberhafte Umbrien aus dem der Grechetto dell’Umbria von Lungarotti kommt liegt im Herzen Italiens. Die Weinregionen liegt anders als die meisten Regionen Italiens nicht an der Meeresküste. Der Orvieto ist wohl der beliebteste Wein. Denn etwa zwei Drittel der DOC-Weine aus Umbrien tragen diesen Namen. Das Portfolio der roten Rebsorten umfasst Sangiovese, Ciliegiolo, Sagrantino, Montepulciano sowie Canaiolo. Trebbiano, Grechetto und Verdello sind die wichtigsten hellen Sorten. Das Klima in Umbrien ist mit dem der Toskana vergleichbar. Die Weinregion hat zwei DOCG-Zonen sowie 13 DOC-Weine.

 

Der Grechetto dell’Umbria von Lungarotti ist eine Kostprobe des Werkes der Lungarotti Frauen

Im Jahr 1962 begann der Aufstieg dieses renommierten Hauses Lungarotti. Nachdem der Gründer Giorgio Lungarotti den Familienbetrieb in Torgiano auf Kurs brachte indem er fortan auf Qualität setzte. Seine Frau Maria Grazia Lungarotti als auch die Töchter Chiara und Teresa wurde das Weingut nach seinem Tod vererbt. Die Töchte übernahmen die Leitung des Unternehmens. Die Mutter Maria Grazia ist für die Kulturstiftung verantwortlich. Teresa Severini ist eine der ersten italienischen Önologinnen. Das Studium an der Universität in Perugia sowie am Institut für Önologie der Universität von Bordeaux gab ihr die Expertise. Außerdem gründete sie den Frauen-Verbandes „Le Donne del Vino” mit. Dazu ist Teresa Severini regionale Präsidentin der „Associazione Imprenditrici e Donne Dirigenti d’Azienda (AIDDA)“ als auch Vizepräsidentin der „Assindustria Perugia“. Diese Kompetenz kommt auch im Grechetto dell’Umbria zum tragen.

 

 

Eine der ältesten autochtonen Rebsorten Umbriens, normalerweise mit Trebbiano assembliert. Rein gekelterter Grecchetto ist ein angenehmer, nicht zu sehr überladener Wein. In der Nase ist er intensiv und aromatisch. Fruchtige Noten nach Grapefruit, Honig, Ananas und Zitrusfrüchten. Ein langanhatender Abgang mit einem Hauch von Bittermandeln.

Gewicht 1.4 kg
Winzer

Region

Weinart

Jahrgang

Rebsorte

100% Grecchetto

Ausbau

Stahltank

Alkoholgehalt

Inhalt

Masseinheit

l

Allergene

Sulfite

Inverkehrbringer

Lungarotti Società Agricola a.r.l – Viale G. Lungarotti 2 – 06089 Torgiano (PG) – Italien

Menge

Artikelnummer

1588

Gewicht 1.4 kg
Winzer

Region

Weinart

Jahrgang

Rebsorte

100% Grecchetto

Ausbau

Stahltank

Alkoholgehalt

Inhalt

Masseinheit

l

Allergene

Sulfite

Inverkehrbringer

Lungarotti Società Agricola a.r.l – Viale G. Lungarotti 2 – 06089 Torgiano (PG) – Italien

Menge

Artikelnummer

1588

Artikelnummer: 1588 Kategorie: Schlüsselworte: , , ,