Jachello Calabria Rosso IGT, Russo & Longo | Centro Italia
45692
product-template-default,single,single-product,postid-45692,woocommerce,woocommerce-page,woocommerce-no-js,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode_grid_1300,columns-4,qode-product-single-tabs-on-bottom,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-16.7,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.5.2,vc_responsive

Jachello Calabria Rosso IGT, Russo & Longo

Jachello Calabria Rosso IGT 0,75 L Russo & Longo Der Jachello Calabria Rosso von Russo e Longo ist ein voller, würziger und weicher Rotwein aus den regionalen Rebsorten des sonnenverwöhnten Kalabriens. Der Duft und der Geschmack dieses weichen Jachello Rotweins, der aus Gaglioppo – Sangiovese – und Greco Nero-Trauben gewonnen wird ,verbinden sich in großer Harmonie.

19,95 

SOFORT VERFÜGBAR

Jachello Calabria Rosso IGT 0,75 L Russo & Longo Der Jachello Calabria Rosso von Russo e Longo ist ein voller, würziger und weicher Rotwein aus den regionalen Rebsorten des sonnenverwöhnten Kalabriens. Beim Jachello Calabria Rosso hat sich der Erzeuger Russo e Longo ausschließlich den autochthonen Rebsorten Gaglioppo-Sangiovese und Greco Nero gewidmet. Entstanden ist ein Wein, der die Charakteristik Kalabriens treffend auf den Punkt bringt. Im Glas erscheint der Jachello in warmem Rubinrot. Die Nase verwöhnt er mit dunklem Obst, den aromatischen roten und schwarzen Waldbeeren, reifen Pflaumen, dunklem Kakao und mit leichter Würze. Am Gaumen ist er vor allem weich und angenehm, dabei fast seidig zart, mit feinen Tanninen, einer guten Säure und mit anhaltenem Abgang. Der Jachello Calabria Rosso überzeugt zu allen eher kräftigen Gerichten der mediterranen Küche. Er passt wunderbar zu Gegrilltem, Antipasti, Geflügel, Lamm, Meeresfrüchten, Pizza, Rind, Schwein und Steak.

Gewicht 1.65 kg
Maßeinheit

Inhalt

Region

Alkoholgehalt

Weinart

Jahrgang

Menge

Ausbau

Verfeinerung in kleinen Eichenholzfässern

Rebsorte

Gaglioppo, Sangiovese und Greco Nero

Allergene

enthält Sulfite

Artikelnummer: 1854 Kategorie: